Die Deutsche Dogge

Willkommen

Eine gut ausgebildete Deutsche Dogge kann man überall mit nehmen. Sie strahlen so viel Gelassenheit und Ruhe aus, daß sich die Rotte Rehe im Hintergrund nicht einmal gestöhrt fühlt. Ihre starke Bindung zur Halterin läßt diese für Hunde normalerweise sehr starken Reize in den Hintergrund treten.



Foto: Yackson vom Hollenstein und Varón Ben Sarrass
im Wildtierpark 2012


Meine Doggenrüden (v.l.n.r) Yackson vom Hollenstein 2 Jahre, Varón Ben Sarrass 6 Jahre und Leonardo vom Kloster Wiblingen 11 Jahre führe ich gleichzeitig !


 (v.l.n.r) Yackson vom Hollenstein damals 22 Monate, Varón Ben Sarrass 5 Jahre und Leonardo vom Kloster Wiblingen 10,5 im Sommer 2011!